Canisius Campus Dortmund

Canisius Campus Dortmund Betonkosmetik nachher 2

Der Canisius Campus aus Dortmund bekommt an der Kirchderner Straße ein neues, 6.000 Quadratmeter umfassendes Schulgebäude, dass direkt an das alte Bestandsgebäude angeschlossen ist. Etwa 750 Schüler*innen wird dort die Möglichkeit geboten, eine moderne Pflegeausbildung zu absolvieren.

Gebaut wurde das neue Gebäude von der Baufirma Peter Rundholz aus Dortmund. Das drei Stöckige Gebäude besteht aus einem Großteil an Sichtbeton. Alle Flure, Treppenhäuser und Eingangsbereich sind in Sichtbetonklasse SB3 ausgeführt worden.
Nach der Rohbauphase sind wir durch Peter Rundholz beauftragt worden um Wände, Decken, Trapezleisten, Leibungen, Treppenstufen, Unter und -Überzüge usw. gründlich zu reinigen, schleifen und da wo nötig nach zu spachteln. Zusätzlich haben wir Übergänge und Anschlüsse kosmetisch überarbeitet.

Da es sich um ein Schulgebäude/Ausbildungszentrum handelt hat der Bauherr, die Katholische Akademie für Gesundheitsberufe in Dortmund uns gebeten die Sichtbetonflächen zu schützen.
Dies haben wir vorgenommen in dem wir zuerst die gesamten Sichtbetonflächen mit einer mineralischen Lasur zum homogenisieren bearbeitet und anschließend noch alle Flächen gegen Verschmutzungen und Graffitis durch, das Auftragen einer Hydrophobierung geschützt haben.

Das Endergebnis lässt sich zeigen und wir danken Peter Rundholz und dem Bauherrn für das geschenkte Vertrauen.

Canisius Campus Dortmund Betonkosmetik nachher 3
Canisius Campus Dortmund Betonkosmetik nachher 1
Canisius Campus Dortmund Betonkosmetik vorher 1
Send this to a friend