Daniel Ehlscheidt


Die cocon GmbH arbeitet als Dienstleister der Beton- und Bauindustrie.


Unter Dienstleistung verstehen wir einen sehr partnerschaftlichen und engen Kontakt zu unseren Auftraggebern und Kunden, der in unterschiedlichen Bereichen einen aktuellen oder absehbaren Engpass erfährt. Auch im Bereich der technischen, sowie der praktischen Beratung, stehen wir der Bauwirtschaft und den Planern, als kompetentes Team zur Verfügung.
Die Planung, Lieferung und Montage von Betonfertigteilen, sowie hochwertigen Sichtbetonelementen in SB4, sind neben der Betonkosmetik und Betoninstandsetzung nur ein kleiner Auszug unseres Leistungsbildes. Die Hart-, sowie Weichverfugung, ist ebenfalls ein Aufgabenbereich, welchen wir mit eigenem Personal als Dienstleister für die Betonindustrie ausüben.
All diese Bereiche können wir auf hohem Niveau ausführen, da das gesamte Team auf eine lange Berufserfahrung mit breitem Fachwissen zurückgreift.

Die ursprüngliche Gründung des Unternehmens erfolgte in 2004 durch Daniel Ehlscheidt. Damals als Bauunternehmen angefangen, fokussierte Daniel Ehlscheidt sich auf die Herstellung von hochwertigen Sichtbeton Bauteilen. Diverse Häuser, Bauwerke und Skulpturen, gehören zu seiner der sehr umfangreichen Referenzliste des Daniel Ehlscheidt. In 2009 eröffnete er dann seine erste Produktionshalle mit dem Focus, zur Herstellung von vorgefertigten Sichtbetonelementen in SB4. Das Thema Oberflächenschutz, sowie die Betonkosmetik, wurden von dort an ein Begleitthema, welches sich heute nicht mehr aus der Betonbauindustrie wegdenken lässt.

2010 wurden die Produktionsflächen dann zu klein und in 2011 bezog das Unternehmen die neuen Hallen mit 2.000 qm und einer Innenlagerung für die hochwertigen Fertigteile. Von dort an, entwickelte sich das Unternehmen auf bundesweiter Ebene als premium Lieferant für Betonerzeugnisse im SB4 Bereich. Die Herstellung von Sonderbauteilen, GALA-Bau Artikeln, Fassadenelementen, Kunstobjekten, konnte nun auf professionelle Weise in strukturierten Prozessen erfolgen. All diese Artikel, bedürfen einem hochwertigen Schutz vor umweltbedingten Einflüssen und Wandalismus. Die Kompetenz in diesem Bereich ereilte in kürzester Zeit den Markt und eine weitere Geschäftsidee ist entstanden.

Die Gründung der COCON GmbH erfolgte unverzüglich. Im weiteren Verlauf stand in 2016 eine erneute Vergrößerung an, welche sodann durch die Kaufanfrage eines Regionalen Unternehmens gekreuzt wurde. Kurz vor Spatenstich, entschied sich Daniel Ehlscheidt, sein Unternehmen an den Interessenten zu veräußern und diesen beim Aufbau eines modernen und leistungsstarken Fertigteilwerkes in wiederum größeren Räumlichkeiten, zu unterstützen. In 2017 wurde dann die neue Produktion mit ca. 12.000 qm bezogen. Konzepte wurden erarbeitet und umgesetzt. Die Produktion wurde Mitte 2017 wieder hochgefahren und ein Personalstamm von ca. 50 Mitarbeitern wurde aufgebaut.

Bis Ende 2019 begleitete Daniel Ehlscheidt die Entwicklung der Unternehmung als Geschäftsführer. Im neuen Jahr dann, trennten sich nach einer erfolgreichen Zeit die Wege und Daniel Ehlscheidt widmet sich nun weiter seiner innovativen Reise in der Betonwelt. Als Dienstleister und Berater für das Betonimmage steht er Ihnen in allen Themen mit einem jungen und leistungsstarken Team gerne zur Verfügung.
Send this to a friend